SRF1-Beitrag über das Nägelkauen, mit Prof. Dr. med. Michael Rufer

Bei Kindern legt sich das Nägelknabbern oft von alleine. Angekaute Nägel sind im Erwachsenen-Alter ein Schönheitsproblem. Laut Herrn Prof. Dr. med. Michael Rufer, Leitender Arzt am Universitätsspital Zürich dient Nägelkauen dazu, sich von negativen Gefühlen oder Stress abzulenken. Abhilfe schaffen unter Anderem bittere Tinkturen auf den Nägeln, zum Teil sind aber auch grössere Anstrengungen nötig.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.