Psychosomatik

Dieser Forschungsbereich untersucht den Einfluss psychischer Faktoren wie Stress, Angst, Depression, Alexithymie und Belohnung auf Krankheiten mit primär körperlichen Symptomen, für deren Verursachung und/oder Aufrechterhaltung psychische Faktoren eine Rolle spielen. Mit psychometrischen, experimentellen, neurobiologischen und genetischen Forschungsmethoden untersuchen wir die Ätiologie von beispielsweise chronischen Schmerzen (Fibromyalgie), Schwindel, Tinnitus und kardialen Erkrankungen und entwickeln neue Behandlungsansätze.

Ausgewählte Projekte innerhalb der
Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik

Titel
​Ethik-Nummer
​Clinical Trial Registration
​2012-0263 ​-